Begleitheizungen für Rohre oder Dachrinnen

Bamaheat-Logo

Heizbänder von Bamaheat sind Begleitheizungen mit einer elektrischen Heizleitung, die für die Beheizung von Rohren verwendet werden. Meist werden diese an Wasserführenden Leitungen im Winter angewendet um diese somit vor Frost zu schützen oder um Warmwassertemperaturen vorzuhalten.
Dabei kommt es auf auf die korrekte Montage an, denn wenn das Heizband nicht ordnungsgemäß montiert ist kann die Wärme auch nicht richtig und gleichmäßig verteilt werden. Heizleitungen sollten daher Schräg und auf der Seite des Rohres montiert werden. Die Befestigung der Begleitheizung kann dann z. B. mit einem Glasseideklebeband oder einem temperaturbeständigen Polyesterklebeband erfolgen, welches alle 20-25 cm ca. 2-2,5 mal um die Rohrleitung gewickelt wird.

Selbstbegrenzende Parallelheizbänder von bamaheat® die sichere Lösung für Frostschutz- und Temperaturerhaltung!

Die Wärmeabgabe eines Heizbandes von bamaheat® hält Rohre konstant auf der vorgegebenen Temperatur und verhindert so das Einfrieren bzw. das Unterschreiten der gewünschten Haltetemperatur. Es werden dabei unterschiedliche Wärmeverluste am Rohr partiell ausgeglichen. Die Montage des Heizbandes erfolgt schnell und einfach, es wird gestreckt entlang in der Rohrleitung befestigt und kann direkt vor Ort abgelängt werden.

Sie erhalten Heizbänder von bamaheat für:

  • Rohrbegleitheizungen
  • Dachrinnenheizung
  • Öltank-Innenbeheizungen
  • Warmwasserbegleitheizungen
  • Freiflächenheizung
  • Dünnbettheizung