Pumpensteuerung PS1-LCD N

PS1-LCD N

PS1-LCD N

Die Pumpensteuerung PS1-LCD N ist eine Standardsteuerung
zum Betrieb einer Pumpe in Pumpstationen.
Die Pumpensteuerung PS1-LCD N eignet sich auch hervorragend
als Ersatzsteuerung für die meisten Hebeanlagen mit einer Pumpe.

Die Pumpensteuerung PS1-LCD N ist in den Ausführungen 230V und 400V erhältlich.

Grundausstattung PS1-LCD N

  • Drehfeld- und Phasenausfallkontrolle (über das Menü zuschaltbar)
  • Laufzeitüberwachung (über das Menü zuschaltbar)
  • zusätzlicher Eingang für Trockenlaufschutz
  • Fehlerspeicher (letzter Fehler)
  • Analogausgänge 4 -20 mA und 0 -10 V
  • Direktanschluss für Pumpe mit thermischer Überwachung durch Bimetallkontakt
  • ATEX-Modus
  • Sammelstörmeldungen potenzialfrei und potenzialgebunden (230 V AC)
  • Mit integrierter piezoresistiver Niveausteuerung
  • Niveauerfassung wahlweise durch internen Druckwandler, externe 4−20 mA Sonde oder Schwimmerschalter
  • Digitalpotenziometer für die Einstellung EIN und AUS, Nachlaufzeit der Grundlastpumpe, Einschaltverzögerung nach Stromausfall, Hochwasseralarm, Motorstrombegrenzung und Zwangseinschaltung der Pumpe
  • Betriebsstundenzähler
  • LCD-Klartextanzeige für Betriebs- und Störmeldungen, Anzeige des Pegels oder der Schaltzustände der Schwimmerschalter und des Motorstroms
  • Anzeige der Einschaltimpulse
  • Quittiertaste für Alarm
  • Summer für Alarmmeldung (abschaltbar)
  • LEDs für Hochwasseralarm, Betrieb, Hand, Automatik, Störung und Nachlaufzeit der Pumpe
  • Hand-Null-Automatik Taster für Pumpe
  • Zwangseinschaltung nach 24h wenn die Pumpe nicht angefordert wurde

Optionen PS1-LCD N

  • mechanischer Motorschutzschalter
  • integrierter Hauptschalter
  • zweiter Drucksensor (Hochwasser)
  • externer Drucksensor (DCX100/500)

Zurück zu Steuerungen